Typisch für den Österreichischen Rundfunk (ORF) DWA gratuliert Siebenbürger Sachsen zur Wahl

Klaus Johannis, Siebenbürger Sachse und Angehöriger der deutschen Volksgruppe in Rumänien, hat die Wahl zum rumänischen Präsidentenamt gegen seinen sozialdemokratischen Herausforderer gewonnen.Beim Österreichischen Rundfunk (ORF) wurde dazu heute in der Radioserie „Ö1 Morgenjournal“ zunächst vom Sachsen-Rumänen Johannis gesprochen. Danach stammte der neue rumänische Präsident Johannis laut ORF aus deutsch-rumänischen Verhältnissen, ehe er nach ORF-Diktion als […]

Große Anerkennung für Dr. Christoph Bergner DWA: „Wertvolle Arbeit für deutsche Volksgruppen geleistet“

Dr. Christoph Bergner beendet seine Funktion als „Beauftragter der deutschen Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten“, die er seit 2006 ausübte. Dr. Bergner hat sich dabei große Verdienste um die Anliegen der deutschen Volksgruppen in Ostmittel-, Südost- und Osteuropa erworben. „Vor allem seine ausgleichende Art und sein diplomatisches Geschick haben dazu beigetragen, dass die Anerkennung […]

75 Jahre später schmiert man noch immer Wassertheurer: „Volksdeutsche Heimatvertriebene als Opfer“

Überall in Österreich, Deutschland und Europa gedenkt man der Reichskristallnacht vor 75 Jahren. Damals wurden Millionen von jüdischen Geschäften geplündert, zerstört und die jüdischen Mitbürger in der Öffentlichkeit beleidigt, entrechtet und ihrer Würde als Menschen beraubt. Die Qualität der Aggression gegen die Juden lässt sich noch heute anhand historischer Aufnahmen an den vielen mit Hassparolen […]

Zwei hohe DWA-Funktionäre in Kanada ausgezeichnet Wassertheurer: „Ernst Friedel und Tony Bergmeier die herzlichsten Glückwünsche“

Beim „German Pioneers Day“ in Kanada wurden Ernst Friedel und Tony Bergmeier für ihre Verdienste um das deutsche Erbe in Kanada ausgezeichnet. Wie die Präsidentin der „Deutsch-kanadischen Erinnerungs-Gesellschaft“ () in ihrer Laudatio anführte, haben sich beide in den letzten Jahrzehnten darum bemüht, Personen deutscher Abstammung in Kanada eine wichtige Stimme in der kanadischen Öffentlichkeit zu […]

Deutsche Volksgruppe in Slowenien weiterhin ohne Anerkennung als autochthone Volksgruppe Wassertheurer: „Trauriges und beschämendes Beispiel europäischer Minderheitenfeindlichkeit“

Ende August empfing der slowenische Präsident Borut Pahor Österreichs Bundespräsidenten Heinz Fischer in der Gottschee, um über die deutsche Volksgruppe in Slowenien zu sprechen. Mit Fischer besuchte erstmals seit 1945 ein österreichischer Bundespräsident die Gottscheer-Deutschen. Während Fischer von einer Unterstützung lediglich im Rahmen der slowenischen Verfassung und des österreichisch-slowenischen Kulturabkommens sprach, schloss Pahor eine Anerkennung […]

Deutsche Weltallianz warnt vor Diskriminierung im Sprachgebrauch Wassertheurer: „Deutsche Volksgruppenangehörige sind keine Deutschsprachigen“

Für die Angehörigen der deutschen Volksgruppen in Tschechien, Polen, Kroatien, Rumänien, Ungarn, Serbien oder Slowenien existieren heute eine Reihe unterschiedlicher Bezeichnungen. 1945 bezeichnete etwa Karl Renner die Sudetendeutschen als „deutschsprachige Tschechen“, obwohl er selbst Sudetendeutscher war und als österreichischer Staatskanzler und Bundespräsident das Schicksal seiner deutschen Landsleute in Böhmen und Mähren gut kannte. „Diese Unart […]