Am 18. Juni 2013 wird Dr. Martin Graf, Dritter Präsident des österreichischen Nationalrats, den 3. Band seiner Buchserie zum Schicksal der vertriebenen Volksdeutschen in Österreich präsentieren. Der 3. Band widmet sich den „Schicksalswegen vertriebener Kinder“ und erscheint unter dem Titel „“. Kinder während der Vertreibung
Peter Wassertheurer, Präsident der Deutschen Weltallianz (DWA), weist darauf hin, dass er es war, der das Konzept für den 3. Band dieser Vertriebenenserie entwickelt hatte. Wassertheurer meint dazu: „Ebenso geht der 2. Band, der sich dem Schicksal von vertriebenen Frauen aus dem Umfeld der Volksdeutschen widmet, auf ein von mir erstelltes Konzept zurück. Beide Themen gehören zum Arbeitsgebiet der Deutschen Weltallianz (DWA), weil vor allem die Themen im Zusammenhang mit ethnischen Vertreibungen mit Diskriminierungen, Ausbeutung und Zwangsassimilationen zu tun haben.“ Frauen und Kinder
Bisher sind 3 Bände der Serie von Dr. Graf zum Schicksal der Heimatvertriebenen in Österreich erschienen. Informationen werden erbeten an:
Mag. Michael SiedlerBüro des 3. NationalratspräsidentenDr. Martin GrafParlamentDr. Karl Renner-Ring 3A-1017 Wien

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.